Corona Virus
Konstanz Logo

CORONA SCHNELLTEST -
CENTER KONSTANZ

Corona Virus
  • Kostenlose Bürgertests

  • Testergebnis online nach 15 Minuten

DRIVE-IN  |  BIKE-IN  |  WALK-IN
2 Minuten
2 Minuten
DRIVE-IN  |  BIKE-IN  |  WALK-IN

Herzlich Willkommen

Buchen Sie bequem online Ihren Schnelltest auf SARS-CoV-2 an den Testatationen in der Konstanzer Altstadt.

  • Kostenlose Corona-Schnelltests für Berechtigte ab dem 11.10.2021 laut akt. TestV.

  • Kostenpflichtige Corona-Schnelltests: 15€

  • Einfache Online Terminvereinbarung

  • Keine Warteschlangen

  • Maximal 2 Minuten für Testvorgang

  • Ergebnis über einen QR Code online abrufbar nach 15 Minuten

  • Einsatz von BfArM gelisteten und vom Paul-Ehrlich Institut (PEI) empfohlenen PoC Antigen-Schnelltests


Für kostenfreie Corona Schnelltests berechtigte Personen:

  • Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. (Alle unter 18 Jahren)
    → Nachweis: Altersverifizierung
    • Geimpfte Studierende, die einen Impfstoff erhalten haben, welcher nicht vom Paul Ehrlich Institut zugelassen wurde. Liste der zugelassenen Impfstoffe: https://www.pei.de/DE/arzneimittel/impfstoffe/covid-19/covid-19-node.html
    → Nachweis: Immatrikulationsbescheiniung und Impfnachweis
    • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation (beispielsweise eine Schwangerschaft oder eine bestimmte Krankheit) nicht gegen COVID-19 geimpft werden können oder deshalb in den letzten drei Monaten nicht geimpft werden konnten.
    → Nachweis: Mutterpass oder ärztliches Attest
    Für vormals Schwangere bzw. Stillende erfolgte eine generelle Impfempfehlung durch die STIKO erst am 10. September 2021. Bis zu dieser Empfehlung bestand eine medizinische Kontraindikation im Sinne des neuen § 4a Nummer 2 der TestV. Die in dieser Vorschrift verankerte Übergangsfrist von 3 Monaten beginnt damit erst am 10. September 2021 zu laufen. Folglich haben vormals Schwangere bzw. Stillende bis zum 10. Dezember 2021 einen Anspruch auf kostenlose Testung nach § 4a.
    → Nachweis: Die Anspruchsberechtigung kann in diesem Fall durch den Mutterpass belegt werden, aus dem die vorangegangene Schwangerschaft hervorgeht.
    • Kontaktpersonen mit einem Warnhinweis der Corona-Warn-App, Luca-App, bei Ausbruchsgeschehen oder PCR-Bestätigungstestungen.
    → Nachweis: Schreiben vom Gesundheitsamt oder Warnhinweis der Corona Warn-App
    • Besucher und/oder Beschäftigte von Einrichtungen (wie z.B. Pflegeheime, Behinderteneinrichtungen, Krankenhäuser usw.) nach TestV §3 Absatz 2.
    → Nachweis: Bescheinigung des Arbeitgebers, Lohnzettel, Beschäftigtenausweis oder Nachweis der Einrichtung über die Unterbringung und des Besuchstermins
    • Personen, die an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen COVID-19 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten teilgenommen haben.
    → Nachweis: Studienteilnahme
    • Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus in Quarantäne / Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung dieser erforderlich ist.
    → Nachweis: Schreiben vom Gesundheitsamt oder ärztliches Attest.

Teststationen

Die Teststationen haben aktuell wie folgt geöffnet:
Drive-In Döbele
Mo - So 08.00 – 16.00Uhr

Marktstätte Walk-In & Bike-In
Mo - So 08.00 – 16.00Uhr

Lago-Center Walk-In & Bike-In
aktuell keine Termine verfügbar, bitte nutzen Sie die das Testcenter Marktstätte, ca. 250m entfernt

Testschiff
aktuell keine Termine verfügbar

Drive-In Döbele Parkplatz

(zentral gelegen, Tor zur Altstadt)

Walk-In & Bike-In Marktstätte

(Nähe Bahnhof)

Walk-In & Bike-In LAGO-Center

(Bodanstraße)

Testschiff

(MS Überlingen im Konstanzer Hafen)

Ablauf

Drive-In Teststationen

Sie kommen zur vereinbarten Uhrzeit ins Drive-In Testcenter gefahren. An der Registration zeigen Sie Ihren Ausweis und erhalten 2 ausgedruckte (identische) Dokumente. Ein Dokument geben Sie dem medizinisch geschulten Fachpersonal. Der Test wird durch das geöffnete Fenster durchgeführt. Nach dem Test können Sie direkt aus der Anlage fahren und ca. 15min später den QR Code auf Ihrem erhaltenen Dokument mit Ihrem Handy oder Tablett scannen. Das Ergebnis sehen Sie dann direkt online angezeigt.

Walk-In & Bike-In Teststationen

Sie kommen zur vereinbarten Uhrzeit ins Walk-In & Bike-In Testcenter. Bitte halten Sie im Anstellbereich genügend Abstand. Fahrräder müssen geschoben werden. An der Registration zeigen Sie Ihren Ausweis und erhalten 2 ausgedruckte (identische) Dokumente. Ein Dokument geben Sie dem medizinisch geschulten Fachpersonal. Nach dem Test können Sie direkt aus der Anlage laufen oder fahren und ca. 15min später den QR Code auf Ihrem erhaltenen Dokument mit Ihrem Handy oder Tablett scannen. Das Ergebnis sehen Sie dann direkt online angezeigt.

Weitere Informationen

EU-Zertifikat

An unseren Testationen erhalten Sie kostenlos das EU-Zertifikat. Ab sofort stehen drei Optionen bei der Buchung Ihres Termins zur Auswahl:
1. Namentliche Übermittlung
2. Nicht-Namentliche Übermittlung
3. Keine Übermittlung
- Wird die Namentliche Übermittlung gewählt kann die Corona Warn App als eigenständiger Nachweis des Testergebnis verwendet werden.
- Wird die Nicht-Namentliche Übermittlung gewählt, ist der Ergebnisabruf jedoch nicht als Namentlicher Nachweis via Corona-Warn-App möglich.
- Wird Option 3 gewählt, findet keine Datenübermittlung an die Corona-Warn-App statt. Auf dem Befund erscheint unten rechts kein QR-Code.

Wer kann kostenlos getestet werden?

Für kostenfreie Corona Schnelltests berechtigte Personen:

  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder in den letzten drei Monaten vor der Testung das zwölfte Lebensjahr vollendet haben. NACHWEIS: Personalausweis, Kinderreisepass

  • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation, insbesondere einer Schwangerschaft im ersten Schwangerschaftsdrittel, zum Zeitpunkt der Testung nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können oder in den letzten drei Monaten vor der Testung aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden konnten. NACHWEIS: Mutterpass

  • bis zum 31. Dezember 2021 Personen, die zum Zeitpunkt der Testung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, zum Zeitpunkt der Testung Schwangere und zum Zeitpunkt der Testung Studierende, bei denen eine Schutzimpfung mit anderen als den vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse http://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist. NACHWEIS: Personalausweis, Kinderreisepass, Mutterpass

  • Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coro- navirus SARS-CoV-2 teilnehmen oder in den letzten drei Monaten vor der Testung an solchen Studien teilgenom- men haben. NACHWEIS: Nachweis über Studienteilnahme

  • Personen, die sich zum Zeitpunkt der Testung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Absonderung befinden, wenn die Testung zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist. NACHWEIS: offizieller Nachweis einer Corona Infektion


  • Was ist mitzubringen?
    • Medizinische Maske (OP oder FFP2)

    • Gültiges Ausweisdokument (Ausweis / Reisepass)

    Eine Online-Reservierung muss zwingend im Vorfeld getätigt worden sein. Das Reservierungsdokument müssen Sie nicht mitbringen, es reicht das Vorzeigen des Ausweisdokuments.

    Barrierefreiheit

    Alle Teststationen sind barrierefrei erreichbar. Im Drive-In (nur für PKW, Kleinbusse, Sprinter) darf das Fahrzeug nicht verlassen werden. Die Walk-In & Bike-In Stationen sind auch für Rollstühle und Rollatoren zugänglich. Falls Sie dennoch Hilfe benötigen, sprechen Sie bitte unser Personal an. Die Buchung von Terminen ist aktuell nur online möglich.

    Wie funktioniert der Antigen Schnelltest?

    Bei den verwendeten Antigen-Schnelltests wird ein Abstrich mit Hilfe eines Wattestäbchens im vorderen Nasenbereich (ca. 1,5-2cm) genommen.

    Welche Tests werden verwendet?

    Es werden ausschließlich vom BfArM gelistetete und vom Paul-Ehrlich Institut (PEI) empfohlenen PoC Antigen-Schnelltests verwendet.

    Können Kinder getestet werden?

    Die Tests in unseren Testzentren können bei Kindern ab einem Alter von 6 Jahren durchgeführt werden. Das Beisein eines Erziehungsberechtigten ist zwingend erforderlich bis zum Alter von 13 Jahren. Jugendliche ab 14 Jahren dürfen mit einer Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, einen Termin vereinbaren und auch allein wahrnehmen.

    Was passiert, wenn ein Testergebnis ungültig ausfällt?

    In diesem seltenen Fall kontaktieren wir Sie und führen den Test (kostenlos) ein zweites Mal durch.

    Welche Zertifikate werden ausgestellt?

    Vor Ort erhalten Sie ein Dokument, auf dem sich ein QR Code befindet. Dieser QR Code kann bspw. in Restaurants oder im Einzelhandel überprüft werden durch einfaches Scannen mit einer Handykamera. Auf der Ergebnisseite im Internet werden dabei keine personenbezogenen Daten bereitgestellt, sondern nur das Testergebnis (positiv / negativ) sowie der Testzeitpunkt angezeigt.

    Sie benötigen für eine Reise oder einen Urlaub ein offizielles Zertifikat inkl. Stempel und Unterschrift in Deutsch und Englisch? Durch einfaches Scannen mit der Handykamera des unteren QR Codes auf Ihrem Dokument haben Sie die Möglichkeit ein solches Zertifikat selbst kostenlos zu generieren.

    Was passiert nach einem positiven Testergebnis?

    Bei einem positiven Testergebnis des PoC-Antigen-Schnelltests ist die Übermittlung der Daten an das Gesundheitsamt des Landkreises Konstanz durch das kommunale Testzentrum zwingend vorgesehen. Außerdem muss sich jeder der mittels PoC-Antigen-Schnelltests positiv getestet wurde, unverzüglich in häusliche Isolation begeben. Bis zur Klärung der weiteren Vorgehensweise mit dem Gesundheitsamt müssen sich gemäß der Verordnung auch alle Haushaltsmitglieder der positiv getesteten Person in häusliche Quarantäne begeben. Im Nachgang sollte das Schnelltestergebnis durch einen PCR-Test bestätigt werden.

    Was passiert nach einem negativen Testergebnis?

    Bei einem negativen Testergebnis müssen weiterhin die geltenden Corona-Regeln eingehalten werden.

    Verhalten für Personen mit Symptomen

    Eine Testdurchführung in den Schnelltest Zentren ist nur Personen ohne Symptome vorbehalten. Personen, die den Verdacht haben, mit Coronaviren infiziert zu sein oder Krankheitssymptome haben, sollen sich zunächst telefonisch mit ihrer Hausarztpraxis in Verbindung setzen. Bitte gehen Sie nicht unangemeldet in die Praxis oder in ein Krankenhaus. Die Hausarztpraxis klärt dann mit dem Gesundheitsamt das weitere Vorgehen ab. Bis zur weiteren Abklärung bitte zu Hause bleiben und den Kontakt zu anderen Personen auf ein Minimum beschränken. Weitere Informationen hat der Landkreis Konstanz zusammengestellt.

    www.lrakn.de/coronavirus